Das Opernfestival in Wexford

PubDas die Iren gern und auch ausgiebig feiern, ist den meisten Menschen bekannt und so findet im Laufe eines Jahres in den irischen Städten zahlreiche verschiedenste Veranstaltungen statt. Neben den Feierlichkeiten in der Vorweihnachtszeit erfreut sich vor allem das Opernfestival von Wexford einer immer größer werdenden Beliebtheit.

So wundert es kaum, dass es international zu den bekanntesten Veranstaltungen überhaupt gehört. Im wahrsten Sinne des Wortes ist das Opernfestival von Wexford eine gelungene Mischung aus Ausgefallenem und Unbekannten und so vergeht hier im wahrsten Sinne kein Tag ohne die einen oder anderen Überraschungen. Das Operfestival von Wexford findet alljährlich im Oktober statt und blickt derzeit vor allem auf eine lange und eben auch ausgefallene Geschichte zurück. Im Laufe der Jahre hat es sich nicht mehr nur weiterentwickelt, sondern es hat sich vor allem an die Ansprüche der Menschen angepasst. So ist das Wexford Opernfestival mittlerweile schön älter als 50 Jahre und bereits zu Beginn gehörte er hier zu den echten Highlights. Immerhin ist eine solche Veranstaltung für das verschlafene Wexford nicht gerade die Regel, sondern eher die Ausnahme. Aber letzten Endes  hat der Ort die große Popularität nun einmal nur dem Opernfestival zu verdanken und so wächst dieses von Jahr zu Jahr. Jedes Jahr werden so Opern aufgeführt, die von internationalem Rang sind und sich immer öfter einer sehr großen Beliebtheit erfreuen dürfen. Der Reiz am Wexford Opernfestival ist jedoch nicht allein die Musik. Vielmehr sind es die Angebote der Pubs und so laden diese gern zu umfangreichen und vor allem eben auch ausgelassenen Feiern ein.

Quellhinweise zu den Bildern: links: ©paul-georg-meister / PIXELIO