Welche der höchsten Steilklippen Europas – Cliffs of Moher

IrlandIrland hat mit Sicherheit mehr als nur einen Superlativ zu bieten und das wissen nicht mehr nur die wahren Anhänger des Landes. Umgeben von einer atemberaubenden Natur präsentieren sich die Cliffs of Moher als höchste Steilklippen Europas.


Geprägt durch eine besonders raue Schönheit konnte sich die Westküste Irlands zu einem Ziel für Individualisten entwickeln. Bis heute zieht es nur wenige Reisende auf eigene Faust an diesen Ort, doch eines ist sicher, dieser könnte kaum einzigartiger und atemberaubender sein. Die Cliffs of Moher gehören zu den schönsten Naturschönheiten des Landes und sind  welche der höchsten Steilklippen Europas. Es bedarf nicht mehr nur Mut diese zu erklimmen, sondern auch ein hohes Maß an Können.

Umgeben von wunderschöner Natur sind sie ein ganz besonderer Ort der Ruhe und der Ursprünglichkeit. An ihrem höchsten Punkt ragen die Cliff oh Moher 214 Meter in die Höhe. Sie erstrecken sich entlang der Westküste über eine Länge von mehr als 8 Kilometern. Es sind Zahlen, die nicht mehr nur die Einzigartigkeit der Cliffs of Moher unter Beweis stellen, sondern sie beweisen vor allem deren Bedeutung für die Menschen. Bereits seit einigen Jahren bestaunen jährlich 700.000 Reisende diese Naturschönheiten und nutzen die wenigen Minuten, um diese Faszination in vollsten Zügen zu genießen. Die Cliffs of Moher haben bis heute etwas ganz besonders und können vor allem durch eine Hauch von Dramatik überzeugen. Bei strahlendem Sonnenschein sind sie jedoch einer der wohl schönsten Aussichtspunkte, die die ganze Insel zu bieten. Möchte man die Schönheit dieses natürlichen Superlativs in vollsten Zügen genießen, braucht man Zeit und wahrscheinlich auch ein hohes Maß an Ruhe.

Auf www.staedtereisen-welt.de finden Sie interessante Informationen über Städte der ganzen Welt! 

Quellhinweise zu den Bildern: links: © Ernst Rose/ Pixelio