Die nordirische Küste – ideal auch in der Nebensaison

irlandblog1

Nordirland bietet wie auch der südliche Teil des Landes beeindruckende Naturlandschaften und eine Vielzahl unterschiedlicher Sehenswürdigkeiten, die sich am besten mit einem eigenen PKW oder Mietwagen nacheinander abklappern lassen. Besonders schön ist ein Start in Belfast, denn hier kann man sich einen ersten Eindruck von Nordirland machen und gleich noch das Dock besuchen, in dem die damals legendäre Titanic geschaffen wurde. Auch die Wallpaintings (Wandmalereien) sind schön anzusehen und in vielen Teilen der Stadt präsent. Wer etwas mehr Zeit mitgebracht hat, sollte sich bei Gelegenheit auch ein nordirisches Rugby-Spiel ansehen, die Ticketpreise sind günstig und Bier und Cider ebenfalls auf richtiger Temperatur in ausreichender Menge vorhanden. Je nach Reisebudget gibt es Backpacker-Hotels in niedriger und Hotels in mittlerer bis hoher Preisklasse zur Auswahl.

Schon kurz nach dem verlassen von Belfast in nördlicher Richtung wird man von der Schönheit der Natur und rauen Küste verzaubert. Ein Zauber, der über längere Zeit anhält solange man sich in gelassenem Tempo die Küstenstraße entlang hangelt. Verfahren kann man sich nicht und in der Nebensaison sind die sonst viel zu engen Straßen frei und gut befahrbar.
Entlang der Strecke sind ausreichend Parkplätze vorhanden, so dass man alle 15-20 Minuten eine kurze Pause mit Fototermin einlegen kann. Am besten informieren Sie sich schon vorher, welche Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert sind und welche nicht.

Entlang der Strecke gibt es viele Bed&Breakfast, die eine günstige und gute Unterkunft offerieren. In der Nebensaison ist es auch sehr leicht, eine passende freie Unterkunft zu finden. In den größeren Orten entlang der Küste gibt es auch Hotels, die dann entsprechend teurer sind. Da in Nordirland allerdings nur sehr wenig Menschen leben, kann man mit passender Ausrüstung auch ganz entspannt in der freien Natur direkt am Wasser zelten, denn viele idyllische und völlig verlassene Orte sind direkt mit dem Auto befahrbar. Da stört am Morgen höchstens eine Kuhherde, die sich rund um das Zelt aufhält. Besuchen auch Sie doch einmal Nordirland in der Nebensaison, es lohnt sich ganz bestimmt!

Am Strand braucht man natürlich auch die richtige Badebekleidung: Boardshorts Damen sind für Frauen die richtige und stylische Wahl!

Autovermietung nicht nur für Irland!

Quellenhinweis Fotos: Werbeagentur Magdeburg