Eine Insel mit einem Maximum an Anziehungskraft

Bereits seit einigen Jahren gehört Irland zu den beliebtesten Reisezielen der Menschen aus aller Welt und so kann man sich sicher sein, dass die einen oder anderen Überraschungen hier garantiert sind. Eine Insel mit einem Maximum an Anziehungskraft ist Waterford. Schon vor einigen Jahren konnte sich diese im Tourismus einen wirklichen Namen machen und so gehört sie heute zu den wohl bedeutendsten Anziehungspunkten überhaupt.

Das Schlosshotel in Ballinakill lädt nicht mehr nur zum Nächtigen, sondern vor allem zum Verweilen ein und so wundert es auch nicht, dass es zu den Schönsten in ganz Irland gehört. Gelegen auf einer eigenen Insel begeistert nicht mehr nur die außergewöhnliche Architektur, sondern vor allem auch die Umgebung. Durch das wunderschöne und gediegene Ambiente haben die Menschen hier für einen kurzen Moment die Möglichkeit, all die Sorgen und letzten Endes auch all die Probleme des Alltages hinter sich zu lassen.

Zur Anlage gehört ein Golfplatz mit 18 Löchern. Immerhin hat sich Golf auch in Irland zu einer der beliebtesten und letzten Endes auch bekanntesten Sportarten überhaupt entwickeln können. In dem ganzen Hotel befinden sich ausschließlich 19 Zimmer und Suiten und so ist bis heute eine recht familiäre Atmosphäre erhalten geblieben. Die meisten Fundamente des Hotels sind bereits 800 Jahre alt und sind somit mehr und mehr ein Sinnbild der Historie. Gebaut wurde dieses architektonische Meisterwerk im 18. Jahrhundert und so hat es sich über die Jahre hinweg seinen ganz besonderen Charme erhalten können. Immerhin wissen nicht mehr nur die Besitzer, um was für eine Perle es sich hierbei eigentlich handelt.

Auch wenn die meisten Menschen auf Grund der sagenhaften Landschaftsstrukturen nach Irland reisen, hat die Insel weit mehr zu bieten, als eine Vielzahl von natürlichen Schönheiten. Einen Hauch von Exotik und letzten Endes auch Luxus kann man in dem Waterford Castle spüren. Es ist ein Hotel, welches vor allem durch seine Klasse und bis heute letzten Endes auch durch seinen Stil überzeugen kann.

Wirkliche Inselliebhaber wissen, dass es sich bei dem Haus um ein Highlight der ganz besonderen Art handelt und so wundert es kaum, dass sich immer mehr Menschen für einen Aufenthalt in den Räumen des Waterford Castles entscheiden. Das Hotel befindet sich auf einer Fläche, welches sich über weit mehr als 120 Hektar erstreckt und so können die zahlreichen Besucher auch die umfangreiche Hotelanlage in vollsten Zügen genießen. Aber vor allem sind es die zahlreichen Angebote für die Reisenden und Hotelgäste, die diese kleine Insel in Ballinakill zu einem echten Highlight machen. Neben einem 18 Golf – Lochplatz handelt es sich hierbei um Radstrecken und Wanderwege vom Feinsten und gerade die Naturliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Es wundert nicht, dass man bereits nach wenigen Minuten die zahlreichen Geschehnisse und letzten Endes auch die spürbare Realität des Festlandes auf der Hotelinsel nicht mehr nur hinter sich lassen, sondern vor allem auch vollkommen vergessen kann und so lohnt sich ein Besuch des Waterford Castles in jedem Fall.

Die wohl beste Reisezeit erstreckt sich in der Zeit von März bis August und so kann man sich insbesondere in diesen Tagen voll und ganz den zahlreichen Besonderheiten widmen.

Informationen zu dem Hotel findet man auf der Website www.waterfordcastle.com